Noch 600 Ausbildungsplätze im Ennepe-Ruhr-Kreis frei

© industrieblick - stock.adobe.com

EN: Die Lage ist dieses Jahr etwas entspannter. Es gibt mehr Ausbildungsstellen und weniger Bewerber. Die Chancen auf eine Lehrstelle waren lange nicht mehr so gut. Die Unternehmen im Kreis haben fast 2.000 Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt, etwa 300 mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig ist die Zahl der Bewerber etwas zurückgegangen. Dennoch sind auch dieses Jahr wieder viele leer ausgegangen. Etwa 500 Bewerber haben keinen Ausbildungsplatz gefunden, und das obwohl noch etwa 600 Stellen frei sind. Aber nicht immer passen die Vorstellungen von Unternehmen und Bewerbern zusammen. Bei Jungen sind Ausbildungen zum Kfz-Mechatroniker am beliebtesten, bei den Mädchen zur medizinischen Fachangestellten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo