Nur sechs von zehn Kindern bei uns gegen Masern geimpft

© Picture-Factory - Fotolia

EN: Empfohlen wird eine Impfrate von 95 Prozent, nach letzten Zahlen des Kreises sind es bei uns aber nur 63 Prozent. Jetzt hat der Bundestag eine Masern-Impfpflicht beschlossen: Kinder werden künftig nur noch in einer Kita aufgenommen, wenn sie gegen Masern geimpft sind. Die heimische Bundestagsabgeordnete Katrin Helling-Plahr von der FDP hat das Gesetz unterstützt. Masern können tödliche Folgen haben, durch Impfungen wird die Krankheit eingedämmt, sagt sie.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo