Öffnung des Freibads ist erfolgreich gelaufen

Das Schwimmerbecken im Freibad Sprockhövel.
© Radio Ennepe Ruhr

Sprockhövel: Die Stadt zieht eine positive Bilanz. Viele Sprockhöveler, aber auch Menschen aus den umliegenden Städten hätten das erste geöffnete Wochenende gut genutzt. Samstag seien noch wenige Gäste gekommen. Gestern und am Sonntag war der Andrang laut Stadt dann so groß, dass die Besucher teilweise bis zu eine Stunde warten mussten.

Das Sprockhöveler Freibad darf vormittags und nachmittags jeweils höchstens einhundert Gäste einlassen. Bis auf wenige Ausnahmen hätten sich die Besucher auch an die Corona-Schutzmaßnahmen gehalten.

Heute ist das Freibad schon wieder geschlossen. Wegen der dünnen Personaldecke sei solch ein Ruhetag nötig. Das Bad ist eines der ersten in der Region, das bereits offen ist.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo