Offenbar betrunkener Lkw-Fahrer schiebt Auto vor sich her

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Gevelsberg: Die Insassen des Autos werden sich erschreckt haben. Sie waren gestern Abend auf der Eichholzstraße in Richtung Wetter unterwegs, als plötzlich ein Lkw auf das Auto auffuhr und es 40 Meter vor sich her schob. Zwei der drei Passagiere wurden dabei leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem 58-jährigen Lkw-Fahrer fest, dass er Alkohol getrunken hatte. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo