Offenbar technischer Defekt für Flugzeugabsturz verantwortlich

© Erwin Pottgiesser/FUNKE Foto Services

Hattingen: Ein Hattinger hat offenbar das Ultraleichtflugzeug gesteuert, das am Wochenende in Wesel abgestürzt ist. Der 55-Jährige und ein weiterer Insasse waren dabei umgekommen, ebenso eine Frau in dem Haus, auf das die Maschine stürzte.

Die Staatsanwaltschaft hat jetzt laut mehrerer Medien konkretisiert, dass die Lage auf einen technischen Defekt hindeute. Es gebe einen Notfall-Fallschirm, dieses sei aber an ganz anderer Stelle heruntergekommen. Die Ermittlungen gehen weiter. Um die Identität der Opfer eindeutig zu klären, stehen außerdem noch medizinische Untersuchungen aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo