PCB in Ennepetal - Unternehmen hält Frist ein

© Hans Blossey / www.blossey.eu

Ennepetal: Das Unternehmen "biw" hat dem Ennepe-Ruhr-Kreis umfangreiche Unterlagen zugesandt. Es geht um Maßnahmen, wie der PCB-Ausstoß in Oelkinghausen und Büttenberg reduziert werden kann. Details kann der Kreis noch nicht nennen. Die Unterlagen werden jetzt ausgewertet. Danach entscheidet die Behörde, wie sie in der Angelegenheit weiter vorgeht. Familien in den betroffenen Stadtteilen sind wegen der erhöhten PCB-Belastung in der Luft verunsichert. Die Verursacher-Firma ist vom Ennepe-Ruhr-Kreis in den letzten Wochen stark kritisiert worden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo