Pirat Stefan Borggraefe will Bürgermeister werden

© Stefan Borggraefe

Witten: Am Sonntag hat ihn die Piratenpartei einstimmig zum Bürgermeisterkanditaten gewählt. Er freue sich über den großen Rückhalt und eine spannenden Wahlkampf, sagte Borggraefe. Sein gutes Ergebnis bei der Wahl vor rund fünf Jahren habe gezeigt, dass er als Kandidat ernst zu nehmen sei.

2015 hatte das 44-jähriger Wittener Ratsmitglied gut zehn Prozent der Stimmen geholt. Er will auch mit grünen Themen punkten. Die Grünen stellten keinen eigenen Kandidaten auf und wollten allem Anschein nach die Amtsinhaberin weiter im Amt halten, sagte Borggraefe. Sein Ziel ist, eine Stichwahl zu erreichen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo