Polizei beendet Autorennen in der Innenstadt

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Witten: Deutlich zu schnell waren zwei Autos in der Nacht zu gestern auf der Hauptstraße unterwegs, immer wieder überholten sich die Wagen gegenseitig. Ein Streifenwagen verfolgte dann das Rennen. Als die Autos in zwei unterschiedliche Richtungen weiterfuhren, hängte sich die Polizei an den Wagen eines 22-jährigen Witteners. Die Beamten stellten den Führerschein sicher. Jetzt sucht sie Zeugen, die Tipps zum zweiten Auto haben. An der Hauptstraße und an der Bushaltestelle Marienhospital sollen zu der Zeit Menschen gestanden haben. Zu dem gesuchten Auto gibt es allerdings nur eine Farbe als Beschreibung - es war schwarz.

skyline
ivw-logo