Polizei nimmt 33-Jährigen wegen Totschlagsverdachts fest

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Witten: Polizei und Staatsanwaltschaft verdächtigen den Wittener, seine 35-jährige Lebensgefährtin getötet zu haben. Anita S. wird seit zwei Monaten vermisst und von der Polizei gesucht. Zuletzt wurde die Wattenscheiderin bei ihrem Lebensgefährten in Witten-Herbede gesehen. Die Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission haben jetzt zur Festnahme des Mannes geführt. Der 33-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Die Polizei sucht Zeugen. Möglicherweise wurden die beiden Autos des Tatverdächtigen, anthrazitfarbene Opel Astra und Tigra, im Raum Witten und Sprockhövel gesehen. Fotos der Autos findet ihr hier.




Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo