Polizei nimmt pöbelnde Jugendliche fest

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Witten: Im Jugendheim in Herbede lief am Wochenende eine Geburtstagsfeier. Als plötzlich ungebetene Gäste auftauchten, gab es Streit zwischen ihnen und den feiernden Jugendlichen. Die unerwünschten Jungen holten sich Verstärkung und kamen nach Mitternacht zu acht zurück. Sie pöbelten herum, schlugen einen Gast und nahmen einem Jugendlichen das Handy und seine Sonnenbrille weg. Als die Polizei eintraf, wollten die Pöbler gerade per Auto flüchten. Zwei von ihnen lagen nebeneinander im Kofferraum, die anderen sechs hatten sich auf die Sitze gequetscht. Die Polizei nahm alle fest - und fanden außerdem heraus, dass der Fahrer ein Promille Alkohol im Blut hatte. Alle mussten zu Vernehmung und Anzeigenerstattung auf die Wache.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo