Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes schließt Rücktritt aus

© Matthias Graben/ FUNKE Foto Services

Schwelm: Hartmut Ziebs sieht keinen Grund dafür, sagte er dem Feuerwehrmagazin. Fünf der sieben Vizepräsidenten des Verbandes haben seinen Rücktritt gefordert. Sie hätten das Vertrauen in ihren Präsidenten verloren, Gründe sollen sie aber nicht genannt haben. Aber Ziebs selbst hat sich im Feuerwehrmagazin dazu geäußert. Demnach gibt es wohl zum einen Kritik an seinen Personalentscheidungen. Er hatte eine Frau mit türkischen Wurzeln zur Bundesgeschäftsführerin gemacht, die nicht Feuerwehrfrau ist. Und ihm werde vorgeworfen, nicht politisch neutral zu sein. Ziebs hatte sich klar gegen rechtsnationale Tendenzen ausgesprochen. Der Schwelmer ist seit 2016 Vorsitzender des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo