Programm der Aktionswoche für Zivilcourage steht

© Robert Kneschke - fotolia

Gevelsberg: Die Woche findet zum mittlerweile zwölften Mal statt und zwar in der ersten Novemberwoche. Mit Ausstellungen, Vorträgen, Lesungen und Workshops wird damit regelmäßig der Novemberpogrome von 1938 gedacht.

Es wird aber z.B. auch das Argumentieren gegen Stammtischparolen trainiert. Manche sind von diesen Parolen überrumpelt. In dem Workshop lernen die Teilnehmer, wie sie sich wirkungsvoll dagegen durchsetzen. Die Teilnahme an den verschiedenen Aktionen ist kostenlos, Broschüren mit dem Programm liegen in der Stadt aus.


skyline
ivw-logo