Projekt im Jugendzentrum soll Probleme auffangen

Schwelm: Die Verantwortlichen wollen Jugendliche mit Schwierigkeiten zurück in die Mitte der Gesellschaft holen. Das soll verhindern, dass sich soziale Probleme in bestimmten Stadtteilen zuspitzen. "COMBO Schwelm" heißt das neue Angebot, es richtet sich an junge Menschen zwischen zwölf und 26 Jahren mit Problemen in Schule, Beruf oder Ausbildung. Das Projektteam will zum Beispiel dafür sorgen, dass die betroffenen Jugendlichen regelmäßig zur Schule gehen oder sich auf eine Lehrstelle vorbereiten. Das Angebot ist für die jungen Teilnehmer kostenlos und freiwillig. Dahinter stehen unter anderem das Jugendamt und die Arbeiterwohlfahrt.

© Antonioguillem - stock.adobe.com
skyline
ivw-logo