Prozessauftakt gegen jungen Wittener

© rcfotostock - stock.adobe.com

Witten: Der 23-jährige muss sich ab heute vor dem Bochumer Landgericht verantworten. Er soll Marihuana verkauft haben, um damit auch seinen eigenen Konsum zu finanzieren. Angeklagt ist er unter anderem wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. In seiner Wohnung wurde bei einer Durchsuchung neben knapp 300 Gramm Marihuana in unmittelbarer Nähe auch ein Fleischermesser, eine Spaltaxt und eine Gaspistole gefunden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo