Rathaus und Amtsgericht öffnen heute wieder

© Jürgen Theobald/FUNKE Foto Services

Witten: Unbekannte haben gestern offensichtlich Buttersäure im Rathaus und im Gericht verschüttet und damit für die Schließung der Gebäude für den Rest des Tages gesorgt. Jetzt ermittelt die Polizei. Die Taten ereigneten sich innerhalb von 20 Minuten, erst in einem Aufzug des Rathauses, dann in einem Aufzug im Amtsgericht. Beide Gebäude wurden evakuiert, verletzt wurde niemand. Beide Gebäuden liegen nur etwa 1 km auseinander - deshalb ist es laut Polizei nicht unwahrscheinlich, dass es sich um den oder die gleichen Täter handelt. Die Polizei befragt Zeugen und will möglicherweise vorhandenes Videomaterial auswerten. Erst vor knapp zwei Monaten hatte jemand Buttersäure im Rathaus verschüttet. Da wird jetzt natürlich ein Zusammenhang geprüft.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo