Reisebüros demonstrieren auf Untermarkt

© Kovalenko I - Fotolia

Hattingen: Um auf ihre Forderungen nach Corona-Soforthilfen aufmerksam zu machen, hatten sich Demonstranten bundesweit schon letzte Woche einiges einfallen lassen. Viele hatten Sonnenschirme, leere Koffer und Sonnenliegen aufgestellt. Hier in der Region gab es eine Veranstaltung in Dortmund.

Für heute hat die Stadt Hattingen eine Demonstration auf dem Untermarkt genehmigt. Ein "Aktionsbündnis Touristik" will zur symbolischen Zeit "fünf vor zwölf" mit bis zu 30 Teilnehmern protestieren. Zum Schutz vor dem Corona-Virus gelten auch hier strenge Hygiene- und Abstandsregeln.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo