Rotes Kreuz sucht händeringend Räume für Blutspenden

EN: Die Schließung von Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden stellt den für den Ennepe-Ruhr-Kreis zuständigen DRK-Blutspendedienst West vor ein neues Problem: es fehlt an geeigneten Räumen, um Blutspenden zu sammeln. Außerdem appelliert er an die Verantwortlichen, Räumlichkeiten für diese essenzielle Aufgabe zur Verfügung zu stellen.

Blutspendetermine seien nicht mit Schützenfesten und anderen Freizeitveranstaltungen gleichzusetzen, heißt es. Vielmehr handele sich hierbei um Zusammenkünfte, die dringend gebraucht würden. An Spendenbereitschaft mangelt es laut dem Blutspendedienst aktuell nicht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo