Ruhrtalfähre seit heute im Probebetrieb

© WABE GmbH

Witten: Bis zu 170.000 Menschen lassen sich jedes Jahr von den Booten über die Ruhr bringen. Zwischen der Burgruine Hardenstein und dem Herbeder Ufer schließt die Fähre eine Lücke im Ruhrtal-Radweg. Heute beginnt die neue Saison. Allerdings hängt es von den Fahrgästen ab, ob bald schon wieder der Anker geworfen wird. Wegen Corona müssen alle Passagiere mindestens 1,50 Meter Abstand halten. Klappt das nicht, wird der Fährbetrieb wieder eingestellt.

Die Ruhrtalfähre ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr unterwegs.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo