Scheunenbrand ist wahrscheinlich gelegt worden

© Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Wetter: In der Nacht zu Freitag hatte ein Unterstand an der Oberwengener Straße Feuer gefangen. Inzwischen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Denn in der Scheune waren keine Stromkabel verlegt, sodass ein technischer Defekt ausgeschlossen wird. Jetzt untersuchen die Ermittler wie und von wem der Brand gelegt worden ist. Das Gebäude war bis unter das Dach mit Heu und Stroh gefüllt. Die dort lebenden Rinder konnten sich auf die Weide retten. Während der Löscharbeiten musste die Bahnstrecke gesperrt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo