Schmelzer-Denkmal enthüllt

© Stadt Hattingen

Hattingen: Bis Ende der 80er-Jahre war Hattingen Eisen- und Stahlstadt, 1987 wurde der letzte Hochofen ausgeblasen. 133 Jahre lang hat die Henrichshütte die Stadt und vor allem den Stadtteil Welper geprägt.

Zur Erinnerung an diese Zeit der Schwerindustrie stehen in Welper auf dem Markplatz ab sofort die Skulpturen "Zwei Schmelzer". Sie stammen vom Hattinger Künstler Egon Stratmann. Er hat sie heute Morgen der Öffentlichkeit übergeben.

skyline
ivw-logo