Schnelle Hilfe dank neuer Notruf-Technik

© UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

EN: Seit kurzem kann der Rettungsdienst des Kreises den genauen Standort von Anrufern per Handy bestimmen. Diese neue Technik hat sich jetzt zum ersten Mal bewährt. Eine Reiterin aus Ennepetal war in einem Wald gestürzt. Passanten haben den Rettungsdienst gerufen. Auf drei Meter genau konnte der Rettungsdienst den Ort des Unfalls ermitteln und einen Notarzt dorthin schicken. Laut Kreis ist das eine deutliche Verbesserung. Erst letztes Jahr war in Ennepetal stundenlang nach einem verunglückten Wanderer gesucht werden. Dir Ortung von Handy-Anrufen funktioniert über Satellitennavigation.  

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo