Schnelle Klärung zu KiTa-Standort in Haßlinghausen gefordert

Eine blonde Frau in Business-Outfit trägt ihr kleines Kind im Arm durch die Büroumgebung.
© Frank Grtner/Fotolia

Sprockhövel: Der Neubau an der Flurstraße ist zwar beschlossen, aber offenbar noch nicht sicher. Laut CDU-Fraktion soll auf Antrag der SPD im nächsten Stadtentwicklungsausschuss noch einmal darüber gesprochen werden. Es gibt Bedenken, dass an dem Standort ein Verkehrschaos entstehen könnte, wenn die Kinder gebracht und abgeholt werden. Außerdem sind die Lärm- und Umweltbelastung durch die nahe gelegene Autobahn ein Problem. Als Übergangslösung schlägt die CDU vor, Container für zwei KiTa-Gruppen am bestehenden DRK-Kindergarten in der Albringhauser Straße aufzustellen. Auch Eltern machen sich bereits Sorgen darüber, wie es weiter geht. Denn die Kinder sind bereits für das neue Kindergartenjahr angemeldet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo