Schüler bringen Älteren neue Techniken näher

© FIUMANA ALESSANDRO - fotolia

Witten: Handys, Tablets und Laptops - für Jugendliche ist der Umgang mit modernen Medien selbstverständlich. Nicht so für viele Senioren. Beim Projekt "Jung lehrt Alt" schlüpfen Schüler deshalb in die Rolle des Lehrers und bringen Menschen ab 55 Jahren bei, wie sie solche Geräte am besten für sich nutzen können. Solche Kurse werden inzwischen an 16 Orten in NRW angeboten, erstmals auch an der Hardenstein Gesamtschule. Die erste der acht Unterrichtsstunden findet Ende Oktober statt. Nächste Woche können sich Interessierte im Schulsekretariat anmelden.

Anmeldungen vom 23.9. bis 27.9. zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr für PC/Laptop-Kunde oder Smartphone-/ Tablet-Kunde

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo