Schwerer Unfall auf A1

Region: Viele Autofahrer haben gestern im Feierabendverkehr auf der A1 im Stau gestanden. Die Autobahn war nach einem Unfall in Fahrtrichtung Hagen gesperrt. Ein Auto hatte zwischen Gevelsberg und Volmarstein erst einen LKW und dann ein weiteres Auto gestreift. Es gab insgesamt vier Verletzte. Eine Autofahrerin war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Alle vier Verletzten kamen ins Krankenhaus. Gegen halb 8 war die Autobahn wieder frei.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo