SEK nimmt flüchtigen Mann fest

Hattingen: Vor einer Woche soll er seinen Vater mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Danach war der 40-Jährige untergetaucht. Wie die Polizei vermutete hatte, hielt er sich immer noch in Hattingen auf. Da der Mann als gefährlich galt, wurden Spezialkräfte angefordert. Sie nahmen ihn heute früh in einer Wohnung fest. Der Hattinger leistete laut Polizei keinen Widerstand. Er soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo