Sonderzüge und viel Polizei vor Revierderby

In der Fußball-Bundesliga empfängt Schalke 04 morgen Borussia Dortmund.

© Smileus - Fotolia

Region: Die Bundespolizei erwartet im ganzen Ruhrgebiet volle Bahnhöfe und Züge. Sie will für eine friedliche An- und Abreise der Fans sorgen. "Straftäter werden den Spielort nicht erreichern", sagt der Einsatzleiter. Von Dortmund aus fahren morgen Sonderzüge nach Gelsenkirchen. Dort werden Schalker und Dortmunder Fans durch Sichtschutzwände voneinander getrennt. Überall in der Region wird die Bundespolizei mit Einssatzkräften vor Ort sein.  


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo