Sparkassen im Ennepe-Ruhr-Kreis treffen weitere Vorsichtsmaßnahmen

© U. J. Alexander - stock.adobe.com

EN: Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf die Geldinstitute. Die Sparkasse Hattingen hat den Publikumsverkehr auf die Hauptstelle und den Standort Welper reduziert. Die anderen Filialen bleiben geschlossen, sind aber telefonisch erreichbar. Die Selbstbedienungs-Foyers zum Geldabheben und Überweisen bleiben an allen Standorten geöffnet. Die Sparkasse Hagen/Herdecke trifft ähnliche Vorkehrungen und konzentriert sich auf die Hauptstellen in Herdecke und Hagen sowie einige Hagener Geschäftsstellen. Der Bargeld-Bringservice, den vor allem ältere Menschen in Anspruch nehmen, wird bis auf Weiteres eingestellt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo