Spektakuläre Festnahme nach Unfall

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Witten: Am Wochenende geraten an der Wittener Arndstraße zwei junge Männer, 17 und 21 Jahre alt, in Streit. Der 21-Jährige ist laut Polizei betrunken und hat vermutlich auch Drogen genommen. Als der jüngere der beiden den Autoschlüssel abziehen will, um die Weiterfahrt zu verhindern, zieht der 21-Jährige die Tür zu und klemmt den Arm seines Begleiters ein. Der kann sich befreien, gerät aber noch unter die Reifen und wird verletzt - das Auto fährt davon. Die Polizei fahndet nach dem Auto und findet es ebenso wie ein passendes Klingelschild in Bochum-Wattenscheid. Der gesuchte 21-Jährige öffnet aber nicht, sondern flüchtet aufs Dach des Hauses. Die Polizei kommt nicht an ihn ran. Ein Hubschrauber kreist inzwischen über dem Haus, um ihn unter Kontrolle zu halten. Schließlich gelingt es der Polizei mit Hilfe von Lautsprechern, den Mann zur Aufgabe zu bewegen. Er wird über eine Drehleiter der Feuerwehr vom Dach geholt.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo