Spendenlauf für Jugendhilfe

© Deutsche Post

Ennepetal: 605 Kilometer haben die Post-Mitarbeiter absolviert. Für jeden Kilometer zahlt ein persönlicher Sponsor eine vorher vereinbarte Summe. Mehr als 60 Mitarbeiter hatten sich am Briefzentrum Hagen eingefunden. Von dort aus machten sie sich auf die Füße. Sie liefen sechs, zehn, oder 13 Kilometer in Richtung Hengsteysee.

Über die Spendensumme kann sich jetzt die Evangelische Stiftung Loher Nocken in Ennepetal freuen. Rund 230 junge Menschen und Familien unterstützt die Stiftung. Daher freuten sie sich, helfen zu können, heißt es aus der Post-Niederlassung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo