Spieler verlieren 4,5 Millionen Euo an Spielautomaten

© Ralf Laskowski - Radio Emscher Lippe

Hattingen: Die Glücksspielverluste haben sich verdreifacht. Vor zehn Jahren waren es 1,5 Millionen Euro. Das hat die Landeskoordinierungsstelle Glücksspiel NRW mitgeteilt. Über 130 Geldspielautomaten stehen in Spielhallen und Kneipen in der Stadt. Glücksspielsucht ist die Sucht mit der höchsten Verschuldungsrate und der höchsten Selbstmord-Gefährdung. 80 Prozent der Hilfesuchenden in Beratungsstellen haben ein Problem mit Spielautomaten. Das bestätigt auch das Hattinger Caritas-Suchthilfezentrum: die meisten Hilfe-Bedürftigen kommen aus diesem Bereich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo