Sporthalle in Kirchende wieder freigegeben

© Matthias Ott - Fotolia

Herdecke: Die Sanierungsarbeiten sind fast komplett abgeschlossen, nur noch kleine Restarbeiten müssen nach Angaben der Stadt noch ausgeführt werden. Die beeinträchtigen den Betrieb aber nicht, so dass beide Stockwerke wieder genutzt werden können. Die Stadt hat in der Halle die Trinkwasser- und Duschanlagen sanieren lassen. Außerdem wurden die Beleuchtung und die Decken erneuert.

Bis einschließlich Donnerstag gesperrt ist dagegen die Turnhalle am See in Wetter. Dort ist vermutlich wegen eines Rohrbruchs Wasser in die Halle geflossen. Eine Fachfirma beseitigt den Schaden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo