Stadt bleibt Fairtrade-Town

© Stadt Sprockhövel

Sprockhövel: Die Stadt fördert gezielt den fairen Handel und setzt auf faire Produkte. Schon seit 2016 kann sie sich deshalb Fairtrade-Town nennen. Der initiierende Verein hat jetzt die Kriterien in Sprockhövel überprüft und der Stadt den Titel für zwei weitere Jahre verliehen. Mittlerweile beteiligen sich weltweit über 2.000 Städte in 36 Ländern an der Kampagne.


skyline
ivw-logo