Stadt geht auf Hundehalter zu

©

Hattingen: Knapp 4000 Hunde leben hier offiziell. Die Stadt glaubt aber, dass viele Tiere nicht angemeldet sind und dadurch auch keine Steuer gezahlt wird. Bis Ende September können Hunde deswegen jetzt straffrei nachgemeldet werden. Wer danach mit einem nicht gemeldeten Hund erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen. Das sei dann ein Fall von "Abgabenhinterziehung", so die Stadt. Ein Hund kostet in Hattingen 33 Cent am Tag, das macht 120 Euro Steuer im Jahr. 

skyline
ivw-logo