Stadt Hattingen bepflanzt Stadtmauer neu

© Stadt Hattingen

Hattingen: Auf gut 600 Quadratmeter entlang des historischen Mauerwerks setzt der Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau ein neues Pflanzkonzept um. Stauden, Gräser und Zwiebelpflanzen sollen Insekten und Bienen anlocken. Die Blütezeit sei außerdem so geplant, dass die meiste Zeit des Jahres etwas blüht. Zusätzlich sei die Pflege weniger aufwendig. Insgesamt investiert die Stadt über 40.000 Euro für die Blumen. Bis alle Lücken zugewachsen sein werden, dauere es noch etwa zwei Jahre.​


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo