Stadt senkt Müllgebühren

Sprockhövel: Der Entsorger hat zwar seine Preise angehoben, aber trotzdem kann die Stadt die Kosten für den Restmüll etwas senken, und zwar um knapp drei Prozent. Die Müllabfuhr der 60-Liter-Tonne kostet nächstes Jahr dann gut drei Euro weniger. Möglich macht das nach Angaben der Stadt die geringere Gebühr des Kreises für Haus- und Sperrmüll. Außerdem geht die Stadt von einer geringeren Menge aus und kann eine sogenannte Überdeckung einbringen.

Die Gebühren für den Biomüll sinken nur in kleinerem Maße um rund zehn Cent für die 60-Liter-Tonne. Heute berät der Haupt- und Finanzausschuss darüber.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo