Stadt Witten erlässt immer strengere Regeln



© dobino - Fotolia

Witten: Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, sind viele Einschnitte in den Alltag verbunden. In Witten sind auch kleine Hochzeitsfeiern jetzt verboten. Nur noch das Paar, die Trauzeugen und der Standesbeamte dürfen bei einer Eheschließung anwesend sein. Auf den Friedhöfen sind die Trauerhallen geschlossen. Denn auch öffentliche Trauerfeiern sind nach der Verschärfung der Regen in Witten nun verboten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo