Städte bereiten Notfallverbund ihrer Stadtarchive vor

© jayrb - fotolia

Ennepe-Ruhr: Die Städte des Kreises und Hagen wollen sich im Notfall dann gegenseitig unterstützen - organisatorisch, personell und räumlich sowie bei Maßnahmen zu Brandschutzanforderungen. Hintergrund sind die dutzenden Aktenmeter an unersetzlichen Dokumenten, Fotografien und andere Raritäten in den Archiven, die in so einem Notfallverbund besser geschützt werden können.

Das Archivamt des Landschaftsverbandes unterstützt die Pläne fachlich. Vorbild ist der Verbund in Münster aus Stadtarchiv, LWL und Universitätsarchiv. Derzeit bereiten mehrere Städte im Kreis entsprechende Verwaltungsvorlagen vor, die dann der Politik zum Beschluss vorgelegt werden.

Die Gründung ist für das kommende Frühjahr geplant. Heute wird das Thema im Ennepetaler Kulturausschuss besprochen.

skyline
ivw-logo