Städte sagen zahlreiche Veranstaltungen ab

© Stadt Hattingen

EN: Die Landesregierung hat schon Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern einen Riegel vorgeschoben. Zusätzlich fallen auch viele andere Events im Ennepe-Ruhr-Kreis aus.

Es handele sich um vorsorgliche Sicherheitsvorkehrungen, um das Ansteckungsrisiko zu reduzieren, heißt es beispielsweise vom Krisenstab der Stadt Sprockhövel. Abgesagt sind unter anderem der Trödelmarkt der Kindergärten, ein afrikanisches Fest aber auch die Aktion Sprockhövel putz(t)munter. Die Absagen gelten auch für politische Ausschüsse der Stadt, wenn sie nicht zur Durchführung wichtiger Beschlüsse stattfinden müssen.

Die Zweitliga-Basketballer der EN Baskets Schwelm haben ihr Samstagsspiel abgesagt. Fridays For Future in Witten will heute nicht demonstrieren.

Und in Hattingen sind bis Ende April alle stadteigenen Veranstaltungen gestrichen - außerdem das Musik-Event "Hattingen live" Ende des Monats und das Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag. Die Sitzungen des Stadtrats werden in eine Schul-Aula verlegt, damit die Abgeordneten weiter auseinander sitzen können.

Das Wittener Stadtmarketing sagt das Muttentalfest ab und das filmriss Kino in Gevelsberg sein Bühnenprogramm.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo