Steingärten sollen auf den Prüfstand

© Pixabay

Gevelsberg/Witten: Die Grünen wollen die Entwicklung zu immer mehr Steingärten stoppen. Mit einem entsprechenden Antrag der Fraktion beschäftigt sich heute der Rat der Stadt.

Die Stadt soll über die Bebauungspläne sicherstellen, dass bei Neubauten Stein- und Schottergärten vermieden werden. Sie soll ihre Bürger zudem mit Flugblättern über die Umwelt-Vorteile begrünter Vorgärten informieren. Außerdem soll die Stadt selbst mit gutem Beispiel vorangehen und Steingärten wieder in Grünflächen umwandeln. Die Grünen berufen sich bei ihrem Antrag auf einen Leitfaden des Städte- und Gemeindebunds NRW.

Auch in Witten steht das Thema heute auf der politischen Tagesordnung. Dort berät der Ausschuss für Stadtentwicklung über Umweltschutz über ein mögliches Verbot der Steingärten bei Neubauten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo