Strom wird in Witten teurer

Witten: Rund 35.0000 Kunden der Stadtwerke müssen ab April mehr bezahlen. Der Strompreis in der unbefristeten Grundversorgung steigt um rund 7,5 %. Das sind für einen Durchschnittskunden in diesem Tarif etwa 45 Euro mehr pro Jahr. Als Grund geben die Wittener Stadtwerke höhere Umlagen, Netzententgelte und andere gestiegene Kosten an. Die betroffenen Kunden können den Tarif wechseln. Dadurch könnten sie die Strompreiserhöhung in etwa halbieren, heißt es.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo