Studie räumt mit schönem Schein der Influencer auf

© Unsplash / Imansyah Muhamad Putera

Witten: Ernährung und Bewegung als Stellschrauben für den perfekten Körper vermitteln die Influencer im Netz. Forscher der Uni Witten/Herdecke haben das Phänomen jetzt untersucht.

Jugendliche kommunizieren mit Influencern wie mit besten Freundinnen. Dass die dargestellten Fotos aufwändig in Szene gesetzt und umfangreich bearbeitet sind, ist ihnen oft nicht bewusst. Zudem gehe es den Influencern um Geld, das sie verdienen - über den Verkauf der Produkte, die sie präsentieren. Auf zwei von drei Bildern sind Produkte oder Unternehmen eingebunden, wobei nur die Hälfte als Werbung gekenneichnet war.

Die Wittener Forscher haben 1.000 Bilder von Deutschlands Top-50 Fitness-Influencern und teilweise Kommunikationsstränge mit bis zu 2.000 Kommentaren analysiert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo