Sturm Sabine: Schulfrei fast im ganzen EN-Kreis

Eine Frau kämpft mit ihrem Regenschirm in der Essener Innenstadt gegen die Windböen eines Sturms.
© Sebastian Konopka/FUNKE Foto Services

Mehrere Städte in unserem Kreis gehen auf Nummer sicher und lassen Schulen geschlossen.

Hier eine aktuelle Übersicht:

  • Witten: Alle Schulen und die städtischen Kitas bleiben geschlossen.
  • Wetter: Alle Schulen bleiben Montag geschlossen.
  • Herdecke: Alle Schulen bleiben Montag geschlossen.
  • Schwelm: Alle Schulen bleiben Montag geschlossen, die städtischen Kitas öffnen erst ab 10:00 Uhr.
  • Hattingen: Alle Schulen und Sportplätze sind geschlossen. Lehrer müssen aber zum Dienst erscheinen, sodass im Zweifel eine Betreuung gegeben ist.
  • Ennepetal: Schulen bleiben geschlossen, die städtischen Kitas öffnen.
  • Sprockhövel: Alle städtischen Schulen und Kitas bleiben geschlossen.
  • Gevelsberg / Breckerfeld: Hier entscheiden allein die Eltern.
  • Sturmtief Sabine wirkt sich auch für die Schulen in Trägerschaft des Ennepe-Ruhr-Kreises aus. Die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel, die Berufskollegs in Ennepetal, Hattingen und Witten bleiben ebenso geschlossen wie die Förderschulen Hiddinghausen und Kämpenschule.

Eltern entscheiden selbst

Der deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung für den Ennepe-Ruhr-Kreis inzwischen aufgehoben. Der Sturm zieht weiter Richtung Süden. Generell bleibt es im Ennepe-Ruhr-Kreis bis einschließlich Dienstag stürmisch. Die Feuerwehren sind auf viele Einsätze eingestellt. Die Stadtwerke Witten haben ihr Personal aufgestockt.

Probleme im Bahnverkehr möglich

Vor allem der Zug- und Flugverkehr wird heute erstmal noch stark eingeschränkt sein. Der Fernverkehr der Deutschen Bahn wird bis mindestens 10 Uhr komplett still stehen. Auch im Regionalverkehr der Deutschen Bahn und der meisten Privatbahnen kommt es den ganz Tag über zu Stillstand oder erheblichen Einschränkungen. Das wird heute alles erst wieder schrittweise anlaufen, da bei Tageslicht die Schäen gesichtet und nach und nach beseitigt werden müssen. Auch an den Flughäfen fallen hunderte Starts und Landungen aus. Aktuelle Meldungen zu Störungen gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo