Tour der Hoffnung

© Stadt Ennepetal

Ennepetal: Es ist die größte wohltätige Radsportveranstaltung in Deutschland: diesen Samstag machen die rund 200 Teilnehmer wieder Station im Ennepe-Ruhr-Kreis. Es sind wieder viele bekannte Sportler dabei, unter anderem der ehemalige Boxweltmeister Henry Maske und Fußballtrainer Felix Magath. Auf ihrer Tour sammeln sie Geld für krebskranke Kinder und deren Familien. In Ennepetal werden die Teilnehmer am Samstagvormittag (10:40 Uhr) erwartet. Während die Spendenboxen auf dem Marktplatz die Runden machen, gibt es Live-Musik, Infostände und Essen. Die Tour der Hoffnung findet mittlerweile zum 36. Mal statt. In dieser Zeit konnten über 36 Millionen Euro für krebskranke Kinder und ihre Familien gesammelt werden. Und: die Heilungsquote, beispielsweise von blutkrebskranken Kindern ist enorm gestiegen – laut Veranstalter von 60 auf über 90 Prozent.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo