Tour der Hoffnung macht Station in Ennepetal und Gevelsberg

© Stadt Ennepetal

Ennepe-Ruhr: Es ist die größte wohltätige Radsportveranstaltung in Deutschland. Am Samstag haben die rund 200 Teilnehmer bei uns im Ennepe-Ruhr-Kreis gehalten - auf dem Milsper Marktplatz in Ennepetal und auf dem Butera-Platz in Gevelsberg - vor den Augen hunderter Zuschauer. Dabei waren wieder viele bekannte Sportler, wie Fußball-Trainer Felix Magath, Fußball-Weltmeister von 1974 Jupp Kapellmann und der Olympiasieger im Schwimmen Klaus Steinbach. Auf ihrer Tour sammeln sie Geld für krebskranke Kinder und deren Familien. Allein in Ennepetal sind in den letzten Wochen Spenden in Höhe von fast 68.000 Euro zusammengekommen - die Schecks sind am Samstag den Organisatoren der Tour der Hoffnung überreicht worden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo