Trockenster Sommer an der Ruhr seit 90 Jahren

© Ruhrverband

Region: Die Sommermonate Juni, Juli und August haben sogar den vergangenen Rekordsommer noch übertroffen. Es fielen laut Ruhrverband drei Millimeter weniger Regen als vor einem Jahr.

Damit ist der vergangene Sommer im Einzugsgebiet der Ruhr der neue Rekordhalter: so trocken war es zuletzt 1927. Auch bei den Temperaturen sind einige Höchstmarken gefallen. Der vergangene Juni war der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor fast 140 Jahren. Die Hitzewelle Ende Juli sorgte für einige neue Temperaturrekorde.

Aufgrund der Trockenheit mussten die Talsperren des Ruhrverbandes auch wieder Wasser zuschießen. Ohne diese Unterstützung wäre die Ruhr bei Schwerte an 38 Tagen trocken gefallen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo