U-Untersuchungen können nachgeholt werden

© Picture-Factory - Fotolia

EN: Viele Eltern im Ennepe-Ruhr-Kreis meiden laut AOK gerade die Vorsorgeuntersuchungen für ihre Kinder. Die Krankenkasse betont, dass diese Termine beim Kinderarzt aber für eine gesunde Entwicklung wichtig sind. Deshalb gelten ab sofort Ausnahmeregelungen. Die normalerweise vorgeschriebenen festen Termine und Abstände sind vorübergehend aufgehoben. In Absprache mit dem Kinderarzt könne man einige der Untersuchungen und Impfungen auch später nachholen, ohne dass den Familien Nachteile bei den Bonusprogrammen der Krankenkassen drohen. Eltern sollten aber nicht zu lange damit warten, so die AOK.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo