Unfall sorgt für lange Staus auf A1

© Feuerwehr Schwelm

Gevelsberg: Ein schwer verletzte Frau und zwei leicht verletzte Männer sind die Bilanz des Unfalls. Gegen 13.45 Uhr war ein Autofahrer in Fahrtrichtung Bremen in Höhe Gevelsberg auf ein Stauende aufgefahren. Der Fahrer konnte das Auto selbst verlassen. Die schwer verletzte Beifahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser transportiert

Fast den ganzen Nachmittag staute sich der Verkehr zwischen Wuppertal-Nord und Gevelsberg. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten stand teilweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo