Ungewissheit bei Eltern von Kita-Kindern



© Andrey Kuzmin - Fotolia

EN: Die Nerven vieler Eltern liegen blank. Seit über acht Wochen müssen die meisten ihre Kinder zu Hause betreuen, weil außer Notgruppen kein Kita-Betrieb stattfindet. Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität gibt es nicht. Ab heute dürfen Vorschulkinder mit besonderem Förderbedarf in die Kita zurückkehren. Das betrifft die wenigsten Kindergartenkinder. Aus der Stadt Wetter heißt es: Im Laufe des Juni ist das Ziel, allen Kindern den Kita-Besuch zu ermöglichen. Allerdings kann man nicht sagen, in welchem Umfang das möglich ist. Das werde fortlaufend vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens und den vorherigen Öffnungsschritten auf Landesebene beraten. Die große Gruppe aller Kindergartenkinder im Ennepe-Ruhr-Kreis darf womöglich nur auf zwei „Aktionstage“ im Juni in der Kita hoffen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo