Unternehmen biw stößt erneut Flocken aus

© Hans Blossey / www.blossey.eu

Ennepetal: Wie der Kreis mitteilt, haben Mitarbeiter der Kreisverwaltung diese Flocken nach Hinweisen von Anwohnern gefunden. Sie sind demnach hochgradig mit PCB 47 belastet. Die Kreisverwaltung hat das Unternehmen für den kommenden Mittwoch ins Kreishaus einbestellt.

biw sei mit den bisher eingeleiteten Maßnahmen offenbar nicht in der Lage, die PCB-Emission zu unterbinden, sagte Landrat Olaf Schade. Im Interesse der Gesundheit der Bürger und der Umwelt seien sie nicht bereit, das zu akzeptieren.

Heute läuft zudem die Frist ab, bis zu der biw ein Konzept zur Reduzierung der PCB-Emission vorlegen muss.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo