Unterschiedliche Entwicklung an den Universitäten

Privatuniversität Witten / Herdecke
© Uni Witten / Herdecke

Region: In Nordrhein-Westfalen studieren so viele Menschen wie nie. Rund 774.000 Studierende bedeuten einen neuen Höchststand. Aber in der Region stehen nicht an allen Unis die Zeichen auf Zuwachs:

An den Hochschulen in Dortmund und Duisburg-Essen sowie der Fernuni Hagen studieren im laufenden Semester weniger junge Leute als im Sommersemester davor. Auch die Zahl der Studienanfänger ist da rückläufig.

Ein Plus bei den eingeschriebenen Studierenden verzeichnen dagegen die Universitäten in Bochum und Wuppertal und die Privatuni Witten/Herdecke.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo